Kunstwerkerin Stefanie Kägi über ihre Zeit auf der Alp

Stefanie Kägi ist wieder in ihr zu Hause nach Berlin und damit in ihren Alltag und die Arbeit dort zurückgekehrt. Wir wollten von ihr wissen, wir sie die Zeit auf der Furneralp erlebt hat. Sie erzählt davon, wie sie an diesem Ort, inmitten der Natur, auf eine ganz neue Arbeit gestossen …

Kunstwerker Alex Schauwecker über seine Zeit auf der Alp

Alex Schauwecker, mit japanischen Wurzeln, besitzt ein eigens Atelier in Zürich. Seine skurrilen Filzstiftzeichnungen mit leichtem Mangatouch, zeichnen Alex aus. Er erzählt von seiner Zeit auf der Furneralp und was ihn dort oben in der Natur inspiriert hat. Ich bin in den ersten Tagen auf der Furneralp viel Wandern gegangen …

Kunstwerkerin Christine beschreibt ihr Leben auf der Furneralp

Auf den Furner Bergen von Christine Pfammatter | Kolumne für den Walliser Boten Seit langem bin ich wieder einmal auf der Alp. Besser gesagt, ich sitze in einem Maiensäss im Prättigau, Graubünden – und das für drei Wochen. Hier, auf den Furner Bergen, ist das Prättigau herrlich: Hügel, Blumenwiesen und …

Kunstwerkerin Helga stellt sich vor

Helga ist frei und fröhlich aufgewachsen in einem ruhigen, friedlichen Eifeldörfchen. Recht schnell stand für sie fest, dass sie beruflich etwas mit Zahlen machen will und dies macht sie bis heute aus Leidenschaft. Mittlereweile hat Helga zwei Kinder und lebt in der Nähe von Köln. Kunst zu machen und zu sehen …

Kunstwerkerin Tine stellt sich vor

Aufgewachsen in Norddeutschland schliesst Tine Edel zuerst eine Lehre zur Fotografin ab und absolviert daraufhin das Diplomstudium “Visuelle Kommunikation” in der Fachrichtung Fotografie an der Bauhaus Uni Weimar. Heute lebt Tine in St. Gallen und arbeitet als Theaterfotografin. Diese Arbeit umfasst unter anderem die Szenenfotografie der Stücke, die Fotografie für …

Kunstwerkerin Olivia stellt sich vor

Olivia Abächerli ist mit ihren 23 Jahren unsere jüngste Künstlerin unter den Kunstwerkern. Aufgewachsen zuerst in Nid-, dann in Obwalden, und ist später über Luzern in Bern angelangt und studiert dort seit 2013 Kunst. Sie interessiert sich für Kunst, Politik und Literatur oder wie sie selbst sagt vor allem für …

Was für eine Woche!

Wir blicken auf eine ereignisreiche Woche zurück. So konnten wir am Dienstag zwei der vier Maiensässe besichtigen, den Ausstellungsort festlegen (Informationen dazu werden wir euch zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben) und haben sehr viele schöne und erfreuliche Begegnungen mit der Prättigauer Bevölkerung gemacht. Ohne deren Unterstützung wäre die Planung …

Wir brauchen Dich!

Um ein Projekt auf die Beine zu stellen braucht es, nebst viel Engagement, Einsatz und Herzblut, immer auch finanzielle Mittel. Für die Finanzierung der Projektkosten von kunstluft starten wir in den kommenden Tagen ein Crowdfunding Projekt auf wemakeit.com. Du kannst uns dabei helfen, dieses Projekt bekannt zu machen, denn das Crowdfunding …